Katholische Kirche St. Bonifatius

 

 

Die Kirche St. Bonifatius war die erste Katholische Kirche auf Rügen.

1863 kam es am äußersten Rande der Stadt Bergen zum Bau eines Missionshauses mit einer am 8. September 1863

eingeweihten Kapelle - umgebaut aus einem Gartenhaus und mit einem Anbau versehen.

(Pfarrerhaus und Kapelle 1910)

Im Oktober 1864 wurde dann offiziell durch den preußischen Staat die Errichtung einer "Missionspfarrei" St. Bonifatius genehmigt und Gustav Machni (bis 1869)

 als erster katholischer Pfarrer auf Rügen seit der Reformation angestellt.

Als der der Platz in der Kirche nicht mehr ausreichte entwarf der Berliner Architekt August Kaufhold  einen neogotischen Backsteinbau mit einer Empore am

nördlichen Querschiff, wodurch der Eindruck eines großen Kirchenraumes entstand.

(Kirche von innen )

 


Quelle :

http://www.katholischekirche-ruegen.de


von Leon & Steven