Medien-Informationszentrum




Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Dienstag 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Mittwoch geschlossen, Freitag 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Samstag 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr



Im MIZ gibt es Computerplätze, eine Phonothek, Hörplätze, ect.

Seit dem 07.12.2012 wurden über 10.000 Besucher gezählt.

Das MIZ wurde am 07.12.2012 von Angela Merkel eröffnet. Es sollte der Bildungsstandort Nr. 1 sein. Die Bauzeit betrug ca. 2 Jahre und kostete 2.500.000€ (Unterstützung von A. Merkel)

Adresse: Markt 12, 18528 Bergen auf Rügen



Nutzung des MIZ (Fragen)


Frage 1. Ich möchte Nutzer des MIZ werden, was muss ich tun?


Erwachsene legen zur Anmeldung ihren Personalausweis oder ein vergleichbares Ausweisdokument vor. Für die Anmeldung von Minderjährigen unter 16 Jahren ist die Einwilligung der/des Erziehungsberechtigten erforderlich. Dazu muss dieser entweder selbst erscheinen oder der Minderjährige legt eine Kopie des Personalausweises eines Elternteils zusammen mit der unterschriebenen Anmeldekarte vor. Für die Onleihe können Sie sich auch über das zum Download eingestellte Anmeldeformular per Post bei uns als externer Nutzer anmelden.

 

Frage 2. Was kann ich im MIZ ausleihen?

Bücher
Hörbücher
Zeitungen und Zeitschriften
Audio-CDs
Filme aller Art auf DV- und BluRayDiscs
Sprachkurse
Gesellschaftsspiele
Konsolenspiele
PC- CDROMs mit Lernprogrammen und Spielen
Visuelle Sachmedien
EMedien aller Art über unsere Onleihe

Frage 3. Was kostet die Ausleihe?

Für die Nutzung des MIZ wird eine Gebühr erhoben:

Erwachsene zahlen: 12 €/Jahr, 7 €/Halbjahr, 2,50 €/Monat. 
Externe Nutzer der Onleihe zahlen: 10 €/Jahr.
Kinder/Jugendliche bis 16 Jahren können das MIZ kostenfrei nutzen.
Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren sowie Schüler, Studenten oder Bezieher von Sozialleistungen zahlen eine ermäßigte Gebühr von 7 €/Jahr.

Die Kosten anderer Leistungen entnehmen Sie bitte der Benutzungssatzung des MIZ.



Internetseite des MIZ: www.miz-bergen-auf-ruegen.de