Besuch der Beruflichen Schule in Sassnitz

Am Donnerstag, 25. Oktober2012 nutzten wir die dortige Berufsmesse, um uns über die Ausbildungen vor Ort zu informieren. Wir, das sind die Schüler(innen) der Klassen 9 und 10. Ausgestattet mit Freikarten für die Busfahrten, gingen wir auf „große Fahrt“. Bereits um 8:45 Uhr wurden wir im Haus der Beruflichen Schule Sassnitz herzlich begrüßt und in 4 Gruppen eingeteilt. Auszubildende im 3. Ausbildungsjahr führten uns durch das Haus mit seinen vielfältigen Unterrichtsräumen und Werkstätten. Wir lernten die Bereiche des Hotel- und Gaststättengewerbes kennen, schauten uns in der Tischlerei um, betraten die Lehrküchen und erfuhren vieles über die Ausbildung in der Lebensmittelherstellung. Essen und Trinken konnten wir an sehr vielen Stationen und wir haben viele ehemalige Schüler(innen) und Freunde unserer und anderer Schulen getroffen. Frau Kern und Frau Fröhlich trafen auch „ihre Ehemaligen“ und schwatzten sich so durch das Haus. Es war ein schöner Tag und wir erhielten einen Einblick, was die Zukunft bringt. Auch wenn nicht für jeden von uns etwas dabei war, wir haben erkannt, dass die Tage an unserer Schule doch gezählt sind.

Danke an den RPNV für die Fahrkarten.

Die Schüler(innen) der 9. und 10. Klasse