Auswahlverfahren für die TonArt-Klasse 5

 

Grundvoraussetzung für die Aufnahme in die TonArt-Klasse sind besondere musikalische Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie gegebenenfalls das Spielen eines Instrumentes und Grundkenntnisse in der Musiktheorie.

Erwartet wird die Bereitschaft, ein klassisches Orchesterinstrument zu erlernen, um später im Schülerorchester "ad libitum" oder einem anderen Ensemble der kooperierenden Schulen mitspielen zu können.

Um eine Eignung des Schülers feststellen zu können, wird ein Aufnahmeverfahren durch Lehrer aller beteiligten Einrichtungen durchgeführt.

Dieser beinhaltet folgende Bereiche:

- Singen eines vorbereiteten einfachen Liedes ohne Begleitung
- Spielen eines vorbereiteten Stückes auf dem bisher erlernten Instrument
- Nachsingen von Intervallen und kurzen Melodien
- Nachweis rhythmischer Fähigkeiten durch Nachklatschen
- Nachweis einfacher Kenntnisse in der Notenschrift
- Abschlussgespräch

Instrumentallehrer der Musikschule Rügen überprüfen außerdem jeden Schüler auf die Eignung für ein bestimmtes Orchesterinstrument.

 

zurück